header fussball

Die aktuellsten News auf einen Blick

Nachdem der TSV Rödgen bereits in der letzten Woche den Aufstieg in die B-Liga perfekt gemacht hatte, stand nun noch das Sahnestück an – die Meisterschaft.

Durch ein 3:1 Auswärtssieg am Samstagabend in Groß-Karben hatten unsere Jungs das Feld bereitet. Es fehlte noch ein Sieg zur Meisterschaft! Am gestrigen Sonntag gelang jedoch vollkommen überraschend der zweiten Mannschaft des SV Assenheim ein Remis beim zweitplatzierten SV Rosbach. Durch diese Punkteteilung ist der TSV rechnerisch nicht mehr von Platz 1 zu verdrängen und feiert somit seine erste Meisterschaft in der Vereinsgeschichte. Zugleich ist es auch der erste Aufstieg in eine höhere Spielklasse für den TSV Rödgen.
Dieses überraschende Ergebnis aus Rosbach wurde zum Anlass genommen die Meisterschaft mit einem spontanen Autokorso zu feiern. Die Jungs des TSV drehten voller Freude eine Runde durch Bad Nauheim und Friedberg, ehe die Fahrt in Rosbach endete, wo man noch gesellig mit dem Zweitplatzierten gefeiert hatte. Der SV Rosbach ihrerseits hat durch das Remis ebenfalls den Aufstieg perfekt gemacht und ist rechnerisch nicht mehr von Platz 2 zu holen.

Die Freude über diese Saison ist bei allen Offiziellen, Spielern und Fans des TSV Rödgen grenzenlos. Nichts desto trotz sollen die letzten 3 Saisonspiele noch konzentriert und anständig zu Ende gebracht werden, ehe wir alle gemeinsam am Samstag, den 27.05. beim letzten Heimspiel der ersten und zweiten Mannschaft den Titel ausgiebig feiern werden. An diesem Abend wird auch das DFB-Pokalfinale auf einer Leinwand bei uns übertragen.

Der TSV Rödgen würde sich sehr freuen an diesem Nachmittag / Abend alle seine Spieler, Unterstützer und Fans auf unserem Sportplatz begrüßen zu dürfen.drink out rosbach

IMG 2079Ab der kommenden Saison wird Stefan Hiecke neuer Trainer beim TSV Rödgen. Stefan ist beim TSV Rödgen kein Unbekannter, spielte er doch vor einiger Zeit für unseren Verein und war mit 28 Toren bester Torschütze der ersten Mannschaft.

Als Trainer konnte er ebenfalls schon bei mehreren Vereinen sein Engagement zeigen. Er trainierte u.a. die Mannschaften FSG Wisselsheim, SV Echzell, TSG Wölfersheim und Emekspor Friedberg.

Nun freut er sich sehr auf die neuen Aufgaben und Herausforderungen beim TSV Rödgen. Mit vielen neuen Ideen und Vorstellungen will Stefan dem Spaß am Fußball, den Teamgeist und das Vereinsleben fördern ohne dabei das Ziel, ein möglicher Aufstieg aus der C-Liga, aus den Augen zu verlieren. Außerdem möchte er die Qualität der zweiten Mannschaft verbessern.

Wir freuen uns sehr einen solchen fußballverrückten und engagierten Trainer gefunden zu haben und wünschen ihm viel Erfolg und Spaß!

Zur Vorbereitung auf die neue Saison gibt es hier den Vorbereitungsplan 16 / 17

TSV Rödgen Vorbereitungsplan Sommer 16/17

Nach 2-jähriger Tätigkeit als Trainer des TSV Rödgen legt Josef Bercek zum Ende der Saison sein Amt nieder. Sein Team der ersten und zweiten Mannschaft, sowie einige langjährige Weggefährten verabschiedeten ihn anlässlich des letzten Heimspiels der Saison auf dem Sportplatz in Rödgen. Der Verein und seine Mitglieder danken ihm herzlich für eine wundervolle Zeit und die Arbeit die er geleistet hat. Er hat maßgebenden Anteil am qualitativen und quantitativen Ausbau der Abteilung Fußball.

Seine Jungs gaben sich daraufhin keine Blöße und zeigten ein spielerisch sehr starkes Spiel gegen den FSV Dorheim II und gewannen verdient mit 6:1

Lieber Josef, wir alle würden uns sehr freuen, wenn du dem Verein als Fan, Ansprechpartner und/oder guter Geist erhalten bleiben könntest.

Vielen lieben Dank

josef abschied

Als beispielhaft kann die Integrationsarbeit des TSV Rödgen angesehen werden. Neben der Besetzung eines Integrationsbeauftragten, hat der Verein nun 7 syrischen Flüchtlingen die Möglichkeit geboten aktiv am Spielbetrieb teilzunehmen.

Der TSV Rödgen hat sich jeher offen gezeigt für Spieler unterschiedlicher Herkunft. So ist es auch selbstverständlich für den Verein jungen Männern, die vor Krieg flüchten mussten, die Möglichkeit zur optimalen Integration zu bieten.

Die Jungs haben schon richtig was drauf und haben uns schon in Punktspielen verstärkt. Man merkt an ihren regelmäßigen Trainingsbesuchen das sie Spaß bei uns haben und das Problem der Sprache peu à peu geringer wird.

Wir freuen uns das ihr bei uns seid!

B2 namen neu o.v.l.n.r.: Shu, Integrationsbeauftragter Arjan, Mohammed, Trainer Josef, Mohammed, Mohammad, AL Sören
u.v.l.n.r.: Serdar, Qahar, Malek, Ahhmad

Der TSV Rödgen hat am 17. u. 18. Juli 2015 den Bad Nauheimer Stadtpokal ausgetragen. Sieger des Turniers wurde der ebenfalls in Rödgen ansässige Türk.SV Bad Nauheim.

Hier geht es zum Turnierbericht - Bilder vom Stadtpokal gibt es hier

 Stadtpokal2015 112